„Mit Evidenz & Empathie gesündere und produktivere Arbeitswelten entwickeln“

Dr. Christina Guthier

ÜBER MICH

Als promovierte Wirtschaftspsychologin forsche und berate ich rund um Fragen zu Erschöpfung, Motivation und wertschätzender Führung.

Ich war Wirtschaftspsychologiestudentin an der Ruhr-Universität Bochum (B.Sc.) und Psychologiestudentin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (M.Sc.), habe an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz promoviert (Dissertationspreis der Alfred Teves-Stiftung 2020), Gastvorträge an der City University of New York, Université de Fribourg und FOM Karlsruhe gehalten, war Gastwissenschaftlerin an der School of Psychology, Social Work and Social Policy Asia Pacific Centre for Work Health and Safety at the University of South Australia, a WHO Collaborating Centre for Occupational Health und habe bereits die Bewährungshilfe des Bayerischen Staatsministerium der Justiz wissenschaftlich beraten.

Aus meiner Sicht sind Evidenz und Empathie entscheidend, um gesündere und produktivere Arbeitswelten zu entwickeln.

BERATUNG

Wenn ich Individuen, Teams oder Organisationen berate, um gesündere und produktivere Arbeitswelten zu entwickeln, ist die Grundlage das
Dr. Christina Guthier Consulting-Modell:

Evidenz – Analysen nutzen.

Als Wissenschaftlerin nutze ich Daten und statistische Analysen, um möglichst gute Entscheidungen zu treffen. Wenn es meinen Klient:innen mit mir immer wieder gelingt, die richtigen Fragen zu stellen, sind der Entwicklung keine Grenzen gesetzt.

Empathie – Aktiv zuhören.

Als Coachin höre ich aktiv zu, um die unterschiedlichen Konflikte in Teams und Organisationen genau zu verstehen. Außerdem ermutige ich meine Klient:innen dazu, Herausforderungen als Entwicklungschancen zu sehen und zu nutzen.

Entwicklung – Adaptiv sein.

Als Beraterin befähige ich meine Klient:innen dazu, sich adaptiv auf Veränderungen in der Umwelt einstellen zu können und dabei gesund und produktiv zu bleiben. Dabei scheint mir die Kombination aus Evidenz und Empathie entscheidend für den zukünftigen Entwicklungserfolg.

RESSOURCEN

Wissenschaftliche Publikationen

  • Cui, A. X., Motamed Yeganeh, N., Sviatchenko, O., Leavitt, T., McKee, T., Guthier, C., … & Boyd, L. (2021). The phantoms of the opera—Stress offstage and stress onstage. Psychology of Music. https://doi.org/10.1177/03057356211013504
  • Guthier, C., Dormann, C., & Voelkle, M. C. (2020). Reciprocal effects between job stressors and burnout: A continuous time meta-analysis of longitudinal studies. Psychological Bulletin, 146(12), 1146–1173. https://doi.org/10.1037/bul0000304
  • Dormann, C., Guthier, C., & Cortina, J. M. (2020). Introducing Continuous Time Meta-Analysis (CoTiMA). Organizational Research Methods, 23(4), 620–650. https://doi.org/10.1177/1094428119847277
  • Dormann, C., & Guthier, C. (2019). Successful and Positive Learning Through Study Crafting: A Self-Control Perspective. In O. Zlatkin-Troitschanskaia (ed.), Frontiers and Advances in Positive Learning in the Age of InformaTiOn (PLATO) (pp. 57-72). Springer, Cham. https://doi.org/10.1007/978-3-030-26578-6_5
  • Dormann, C., Owen, M., Dollard, M., & Guthier, C. (2018). Translating cross-lagged effects into incidence rates and risk ratios: The case of psychosocial safety climate and depression. Work & Stress, 32(3), 248–261. https://doi.org/10.1080/02678373.2017.1395926
  • Dormann, C., & Guthier, C. (2018). Longitudinal data collection. In P. Brough (ed.), Advanced Research Methods for Applied Psychology (pp. 158-169). London: Routledge. https://doi.org/10.4324/9781315517971
  • Guthier, C. (2018). Creating Healthier Study and Work Environments: A Continuous Time Perspective on the Causal Relations between Demands, Resources, and Burnout. Dissertation. Johannes Gutenberg-Universität, Mainz.

Sonstige Publikationen

Buchempfehlung „Think Like a Rocket Scientist“ von Ozan Varol

KONTAKT

Wissenschaftlerin | Coachin | Beraterin

Dr. Christina Guthier

40210 Düsseldorf

Kann ich Ihnen als wissenschaftliche Beraterin oder Coachin zu Themen rund um Erschöpfung, Motivation oder wertschätzende Führung behilflich sein? Dann kontaktieren Sie mich einfach direkt, damit wir persönlich Möglichkeiten der Zusammenarbeit besprechen können.

9 + 10 =

de_DEDeutsch